Zur Navigation springenZum Inhalt springen

Prozess der schulischen Berufs- und Studienorientierung

Prozess der Berufs- und Studienorientierung

 

 

Der schulisch begleitete Prozess der Berufs- und Studienorientierung unterstützt Schülerinnen und Schüler systematisch darin, ihre Stärken und Interessen zu erkennen und weiterzuentwickeln, praxisnahe Einblicke in Studium und Beruf zu erhalten sowie Anschlussmöglichkeiten zielgerichtet in den Blick zu nehmen. Ziel ist es, die individuelle Entscheidungskompetenz der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu stärken und ihnen den Übergang in eine berufliche Existenz zu erleichtern.

Die Basis für diese schulischen Aktivitäten ist seit dem Jahr 2012 durch Standardelemente und Mindestanforderungen verbindlich geregelt... [mehr]

Landesinitiative Schule - Beruf

"Kein Abschluss ohne Anschluss"

 

Die NRW-Landesregierung gestaltet den Übergang von der Schule in den Beruf neu.

"Kein Abschluss ohne Anschluss" – nach diesem Motto führt Nordrhein-Westfalen als erstes Flächenland ein landesweit einheitliches und effizient gestaltetes Übergangssystem ein. Eine frühzeitige und verbindliche Berufs- und Studieorientierung bildet dabei die Basis für einen zielgerichteten Start in Ausbildung oder Studium...[mehr]


NEU - Berufswahlpass NRW -
Sprach-kompakt

Berufswahlpass NRW - Sprach-kompakt

Der Berufswahlpass NRW - Sprach-kompakt ist da. Der BWP NRW wurde überarbeitet und in eine sprachreduzierte sowie kulturfaire Fassung übertragen. 
Das entwickelte Begleitmaterial für Lehrkräfte liefert Tipps und Anregungen, wie einzelne Themen im Unterricht aufgegriffen werden können. Die in der jetzigen Pilotversion noch nicht vorliegenden Kapitel erscheinen im nächsten Schuljahr.

[BWP Sprach-kompakt] [Begleitmaterial für Lehrkräfte]

NEU - Erklärfilm: KAoA-STAR mit Avatar

Erklärfilm: KAoA-STAR

Der neue Erklärfilm „KAoA-STAR“ fasst die wichtigsten Informationen zur Beruflichen Orientierung für Schülerinnen und Schüler mit anerkannter Schwerbehinderung bzw. mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in knapp vier Minuten zusammen.
Diesen Erklärfilm gibt es nun auch mit Avatar für hörgeschädigte Menschen.

[zu den Videos]

NEU - Schülergenossenschaften
12345678

 KAoA Erklärfilm Sek II                                                                                                                                

Strukturen aufbauen für viele Jahre und mehrere Schülergenerationen – das schaffen Schülerfirmen in der Rechtsform der Genossenschaft. Die Schülerinnen und Schüler führen ihr Unternehmen nach den genossenschaftlichen Prinzipien: Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung. Gleichzeitig lernen sie, wie erfolgreiches Wirtschaften funktioniert.
[Hier erfahren Sie mehr]


Workshops Sek. II
1234567

Workshops Sek II

Die im Folgenden vorbereiteten Materialien und Workshops sind ein Angebot, wie sich die Standardelemente Berufliche Orientierung (SBO 5.6. - 5.8) im Rahmen von KAoA an Ihrer Schule und mit Ihren Schülerinnen und Schüler umsetzen lassen können.
[zu den Workshops]

Rosa statt Hellblau
„Klischeefrei macht Schule“

Das Methodenset

Methodenset

Jugendliche sollen ihre Berufswahl gut informiert und möglichst frei von Rollenbildern treffen können. Das Methodenset unterstützt Lehrkräfte aller Schulformen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulsozialarbeit oder der Berufsberatung mit methodischen Anregungen zum Thema klischeefreie Berufs- und Studienwahl.
[Weitere Informationen]


Finanzierung des Übergangs Schule-Beruf in NRW

BMBF
BA
EU