Zur Navigation springenZum Inhalt springen

 Überblick

farbige Grafik zum Prozess ab Klasse 8 bis Oberstufe

Die Standardelemente stellen den Rahmen und die für alle Schulen verbindliche Basis des schulisch begleiteten Prozesses der Beruflichen Orientierung dar.

Zu jedem Standardelement der Beruflichen Orientierung (SBO) sind neben der Nennung der Zielgruppe Aussagen zu Zielen und Kompetenzerwartungen sowie Mindestanforderungen formuliert. Diese Mindestanforderungen beziehen sich auf eine mittlere Abstraktionsebene und müssen im Sinne der Eigenverantwortlichkeit von Schulen für die spezifischen Anforderungen konkretisiert werden. Dabei dürfen die Mindestanforderungen nicht unterschritten werden. Schulen können auf der Basis dieser Standardelemente und Mindestanforderungen weitere Angebote in ihr schulinternes Curriculum für die Berufliche Orientierung aufnehmen. Dies gilt auch für bereits bestehende Angebote der Schulen.